BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. Platz beim Siemens-Wettbewerb Mission2Mars


Bild zur Meldung: 1. Platz beim Siemens-Wettbewerb Mission2Mars



Auszeichnung für unser stolzes Mission2Mars-Team!

Lars Becker, Kilian Petto, Leon Schmitt und Yannick Splettstößer haben unter der Projektleitung von Thomas Glieden den 1. Platz beim Siemens-Wettbewerb Mission2Mars erreicht!

 

Bericht der Projektgruppe:

Siemens – „Mission2Mars“-Projekt

Zum Anlass des 10. Jubiläums vom Start des Siemens Marsrovers „Curiosity“ wurde das Projekt „Mission2Mars“ ins Leben gerufen.

Bei dem Projekt handelt es sich um die Programmierung eines voll funktionstüchtigen Marsroboters in einem kleineren Maßstab durch die Verwendung der Programmieroberfläche Nodered, welche den Code mit den Komponenten des Roboters verbindet. Durch diese Programmieroberfläche war es den Schülerinnen und Schülern schließlich möglich, ihr aus dem Informatik- und Technikunterricht erlerntes Wissen mit dem durch das Projekt selbst angeeignete Wissen zu verknüpfen, dem Roboter Leben einzuhauchen und die von Siemens gestellten Aufgaben zu meistern. Um dies zu erreichen, haben sich die Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung von Herrn Glieden selbst in die Programmieroberfläche eingearbeitet und durch kluge Ideen dem Roboter eine automatische, sowie manuelle Fernsteuerung, eine Funktion zur Kommunikation mit dem Roboter und sogar eine Live-Kamera eingebaut und konnten so den Parkour innerhalb von weniger als der Hälfte der vorgesehenen Zeit absolvieren.

Aufgaben:
•    Test der Funktionen des auf dem Mars gelandeten Roboters
•    Aufspüren von Wasser
•    Aufspüren von außerirdischen Lebensformen
•    Bergung eines verschollenen Teammitglieds
•    Reaktivierung der Stromversorgungseinheit
•    Rückkehr zum Landungspunkt

Fotoserien

Mission2Mars (DI, 26. Juli 2022)