17.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
TWG erfolgreich beim Alois-Lauer-Turnier
Schülerinnen und Schüler erreichen den ersten Platz

14.12.2015

Unsere Teams

Am Freitag, den 11.12.2015 fand wieder das alljährliche Alois-Lauer-Gedächtnisturnier statt, bei dem sich die Dillinger Schulen auf dem Volleyballfeld messen.  
Auch das TWG hatte wieder eine Schülerinnen- und eine Schülermannschaft gemeldet.  
 
Für die Damen gingen Alba Arweiler, Ewin Ciftci, Alisha Biwer, Elena Dietze, Anna Werner, Louisa Gerhard und Hannah Bold an den Start.  
Die Herrenmannschaft bestand aus Marc-Philipp Trenz, Rouven Kockler, Maurice Kornisch, Mathias Martin, Toni Petrovic, Florian Waschbusch, Niklas Streit, Matthias Kirchhof und Martin Hassler.  
 
Der Start der Schülerinnen in das Turnier wurde zunächst von einigen Problemen begleitet. Nachdem die Mannschaft insgesamt nur mit acht Spielerinnen antreten konnte, musste sie am frühen Morgen einen zusätzlichen Rückschlag verkraften, da sich eine weitere Spielerin krankheitsbedingt abmelden musste. Davon ließen sich die Schülerinnen aber nicht beirren und gewannen das erste Spiel souverän gegen das Team der GOSG in zwei Sätzen.  
 
Auch die Schüler konnten mit einem Zwei-Satz-Sieg starten. Sie besiegten die Mannschaft des TGBBZ insgesamt mit 50:30. Aber auch unser Herren-Team blieb nicht von Verletzungssorgen verschont. Nachdem sich Toni Petrovic am Finger verletzte, übernahm Eike Dörr seinen Platz und verstärkte das Team.  
 
Von der Euphorie der ersten Spiele getragen, konnten beide Mannschaften auch ihr zweites Spiel mit 2:0 Sätzen für sich entscheiden. Die Schülerinnen besiegten das Team des ASG. Die Schüler konnten sich gegen die GOSG durchsetzen.  
 
Im letzten Spiel wurden die Mannschaften noch einmal richtig gefordert. Im Spiel gegen das KBBZ mussten unsere Damen den ersten Satz des Turniers abgegeben Jedoch ließen sie sich von dieser kurzen Schwächephase nicht beirren und drehten das Spiel, welches letztendlich mit 57:54 im dritten Satz gewonnen werden konnte, womit der Turniersieg errungen wurde.  
Die Schülermannschaft lieferte sich einen spannenden Kampf gegen das Team des ASG um den Turniersieg. Den ersten Satz konnte unsere Mannschaft gewinnen, jedoch musste sie sich in den beiden darauffolgenden leider geschlagen geben. Allerdings erwies sich dieser erste Satz als entscheidend, denn dieser ermöglichte, dass trotz der Niederlage auch hier das Turnier gewonnen werden konnte.  
 
Somit konnte das TWG seit langer Zeit gleich zwei Turniersiege verbuchen. Ein toller Erfolg, den die Schülerinnen und Schüler für unsere Schule erringen konnten.  


zum Newsarchiv