17.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Montagskino
TWG-Kurzfilme in Dillingen

8.05.2014


Am Montag, dem 05.05.2014, fand im Dillinger Europa-Palast die Erstauflage des neuen "Dillinger Kino Montags" statt. Dieses neue kulturelle Projekt wurde von der KEB Dillingen in Kooperation mit Birgit und Christian Holbach, die seit 1995 das bald sechzig Jahre bestehende Kino in der Hüttenbergstraße leiten, ins Leben gerufen. An jedem ersten Montag im Monat werden zukünftig ausgewählte Filme mit besonderem Unterhaltungs- und Bildungsanspruch zu sehen sein.  
Den Anfang machte am vergangenen Montag der preisgekrönte Film "La Grande Bellezza - Die große Schönheit", welcher u.a. den Oscar und den Golden Globe in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" gewann.  
Das Besondere für uns am TWG: Im Vorprogramm lief der Film "Ein Nachmittag mit Frau Meyer", der im Rahmen des Seminarfachs I von Schülerinnen und Schülern des TWG produziert wurde. Darin gewährt die namensgebende Dillinger Seniorin Einblicke in ihr bewegtes Leben. Und auch die Schülerinnen und Schüler, die den Film unter Anleitung der Medienwissenschaftlerin Annika Both (KEB Dillingen) gestaltet, abgedreht und geschnitten haben, kommen in dem etwa sechs Minuten dauernden Kurzfilm zu Wort.  
Insofern war es schon ein besonderes Erlebnis, "Ein Nachmittag mit Frau Meyer" in voller Größe und mit bestem Sound auf einer Kinoleinwand sehen zu können.  
Im Rahmen des "Dillinger Kino Montags" sollen auch weiterhin "Vorfilme" gezeigt werden, die im Rahmen eines medienpädagogischen Projektes bei der KEB entstanden sind. Mit "Das Leben des Helmut Knoll" und "Das Leben des Schäffer" warten zwei weitere Kurzfilme aus dem Seminarfach von Herrn Fontaine auf ihre Vorführung. 


zum Newsarchiv