24.10.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Hilfe für Lemberg
Sammelaktion am TWG

11.01.2013

Lukas Berg, Peter Scherer und Daniel Dewes bei der Übergabe der Spenden an den Geschäftsführer der KEB Dillingen Herrn Thieser

Es ist am TWG zu einer Tradition geworden, dass die Religionsfachschaft in den Wochen vor Weihnachten zu einer Spendenaktion aufruft.  
Nachdem im letzten Jahr – in Kooperation mit der Toys Company Dillingen – Spielzeug gesammelt worden war, welches an soziale Einrichtungen und bedürftige Familien weitergegeben wurde, entschlossen sich die ReligionsfachkollegInnen Frau Radtke, Frau Ladwein und Herr Fontaine in diesem Jahr dazu, die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in ihrem Engagement für das ukrainische Lemberg (Lviv) zu unterstützen.  
Gesammelt wurden Schulbedarf (z.B. Hefte, Stifte oder Blöcke), Hygieneartikel (z.B. Duschgel oder Waschmittel), medizinische Artikel (z.B. Mullbinden, Verbände oder Pflaster) und Küchengerätschaften (z.B. Wasserkocher oder Thermoskannen), die einem Kinderheim sowie einem Altenheim in Lemberg zugutekommen werden. Wie uns die Mitarbeiter der KEB Dillingen bei der Spendenübergabe noch einmal eindrucksvoll vor Augen führten, sind beide Häuser in einem für deutsche Verhältnisse unvorstellbar ärmlichen Zustand, so dass schon mit einfachen Dingen geholfen werden kann.  
Am 10. Dezember besuchten die ReligionskollegInnen zusammen mit den Schülern Lukas Berg, Daniel Dewes und Peter Scherer (und unterstützt von der 14 Monate alten Lea Ladwein) das Oswald-von-Nell-Breuning-Haus in der Friedrich-Ebert-Straße, um die gesammelten Spenden zu übergeben. Dort wurden wir von Herrn Thieser und Herrn Irsch sehr herzlich empfangen. Bei Kaffee, Kuchen und Gebäck stellten sie uns ihre Arbeit vor und zeigten uns einige sehr eindrucksvolle Fotos von ihrem letzten Besuch in Lemberg im Sommer 2012.  
Anschließend wurden verschiedene zukünftige Kooperationsmöglichkeiten zwischen dem TWG und der KEB Dillingen angedacht. So ist u.a. für die zweite Hälfte des Jahres 2013 ein Vortrag eines KZ-Überlebenden am TWG geplant, welcher von der KEB nach Deutschland eingeladen wird.  
Wir, die ReligionslehrerInnen des TWG, danken allen Schülerinnen und Schülern, die sich an der Aktion beteiligt haben und Lukas, Daniel und Peter danken wir für die Vertretung der Schülerschaft bei der Spendenübergabe.  


zum Newsarchiv

Abitur-Jubiläum
1987-2017

Ehemalige treffen sich nach 30 Jahren mehr...

Gäste am TWG

Zehn Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika besuchen unsere Schule mehr...