17.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Abitur - und dann?!
Messe „Studium & Beruf“ erstmals am TWG Dillingen

31.03.2012

Der Ausstellungsbereich

Eine ganz besondere Veranstaltung bot das TWG Dillingen am 22. März. Auf der erstmals stattfindenden Informationsmesse „Studium & Beruf“ informierten insgesamt 18 namhafte Aussteller aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Dienst die 352 Schülerinnen und Schüler des Oberstufengymnasiums über diverse Ausbildungs- bzw. Studienmöglichkeiten.  
„Ich finde es großartig, dass unsere Schule uns so etwas ermöglicht, ich habe heute viele Anregungen für meinen Weg nach dem Abi bekommen“, meint Vanessa (18 Jahre), die sich gerade von einem Vortrag der Universität des Saarlandes zurück ins Getümmel der vielen Stände im großen Foyer der Schule stürzt. Ähnlich begeistert von der Veranstaltung zeigt sich Kriminalhauptkommissar Roland Altmeyer, der an diesem Tag die Karrieremöglichkeiten bei der saarländischen Polizei vorstellt. „Ich habe schon an vielen Messen als Austeller teilgenommen, das TWG hat hier etwas ganz Besonderes realisiert.“  
„In vertrauter Umgebung fällt es vielen Schülerinnen und Schülern leichter, mit uns ins Gespräch zu kommen“, meint Roland Knopp von der Siemens Niederlassung Saarbrücken, während er an seinem Stand die Bewerbungsmodalitäten für ein Duales Studium erläutert.  
 
Die Messe ist allerdings nur ein Baustein eines im Saarland einzigartigen Weiterbildungskonzeptes. Durch das schuleigene „Qualifizierungsprogramm Studium und Beruf_qsb“ erhalten seit August 2011 alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in zusätzlichen Seminaren und Vorträgen Kompetenzen zu erwerben, die – neben dem obligatorischen Fachwissen – für einen sicheren Start ins Studium bzw. ins Berufsleben unentbehrlich sind. Hierzu zählen z.B. die Bereiche Zeitmanagement, Rhetorik/Präsentation, Bewerbungs-/Assessmentcentertraining, Entscheidungsfindungs- und Kommunikationstraining. Am Ende der Schulzeit am TWG erhalten die Schülerinnen und Schüler schließlich ein Zertifikat, mittels dessen die Teilnahme an den entsprechenden Veranstaltungen in den Bewerbungs-unterlagen nachgewiesen werden kann.  
„Auf die stetig steigenden Anforderungen im Studium und im Berufsleben müssen Schulen reagieren und ihr Bildungsangebot entsprechend erweitern“, befindet Michael Müller, Lehrer, Messe-Koordinator und Projektleiter des Qualifizierungs-programms am TWG. Er freue sich schon auf die nächste Veranstaltung, ein intensives Bewerbungstraining, das voraussichtlich im Juni stattfinden wird. Weitere Informationen über die Messe und das Qualifizierungsprogramm finden sich auf der Homepage des TWG. 


zum Newsarchiv