18.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Rock-Oratorium im Seminarfach
Keyboarder und Komponist Günter Werno besucht das TWG

13.01.2011

Als Dankeschön: Esra Düzlüoglu überreicht Günter Werno ein Präsent des Kurses

Am 13. Januar 2011 besuchte Günter Werno, Keyboarder der Band Vanden Plas, das TWG.  
Der Hintergrund: Im Seminarfach beschäftigten sich sechzehn Schülerinnen und Schüler der Hauptphase I mit ihrem Lehrer Dominik Fontaine mit dem Rock-Oratorium „Ludus Danielis – Das Danielspiel“, einer Neubearbeitung des gleichnamigen mittelalterlichen Oratoriums, das 2008 am Pfalztheater Kaiserslautern ihre Premiere feierte. Das Stück erzählt die biblische Danielgeschichte in lateinischer Sprache (mit deutschen Untertiteln).  
Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich ein halbes Jahr lang mit den verschiedensten Aspekten der Inszenierung befasst hatten, erhielten sie nun die Gelegenheit, dem Mann Fragen zu stellen, der die neue Fassung des „Ludus Danielis“ komponiert hat: Günter Werno.  
Diese Gelegenheit nutzten die Schülerinnen und Schüler ausgiebig und der Gast beantwortete alle Fragen bereitwillig, so dass am Ende alle Teilnehmer mit der Veranstaltung zufrieden waren.  
Esra Düzlüoglu überreichte Günter Werno – im Namen des Kurses und auch im Namen des Kurslehrers Dominik Fontaine – als Dankeschön ein kleines Präsent.  


zum Newsarchiv