17.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Erfolg beim Robert-Bosch Förderpreis
Das SaarLab-Projekt von Uni und HTW mit der 7-Labore-Tour wurde mit dem 2. Preis des Robert-Bosch-Förderpreises ausgezeichnet. Schülerinnen des TWG waren mit dabei.

19.05.2009

Gruppenfoto nach der Preisverleihung

Die Robert-Bosch-Stiftung hatte unter dem Motto "Schule trifft Wissenschaft" einen hoch dotierten Förderpreis ausgeschrieben, an dem sich auch der Verbund der sarländischen Schüler-Labore an Universität und HTW mit der 7-Labore-Tour beteiligten. Bei dieser Veranstaltung, die zweimal jährlich stattfindet, absolvieren Schüler/innen in einer Woche alle Schülerlabore. Die Auswahl der Teilnehmer und die pädagogische Betreuung liegt in der Veranstwortung der Beratungsstelle Hochbegabung am TWG.  

 
Von den über 70 bundesweit eingereichten Projekten gehörte der saarländische Beitrag schließlich zu den zehn, die für einen der drei Preise nominiert wurden. Zur Preisverleihung im Technik-Museum Berlin reisten 5 Schülerinnen und Schüler mit 5 Lehrern und Professoren. Das TWG war mit den beiden Schülerinnen Nadja Triesch und Laura Woll sowie Schulleiter Herbert Jacob, der auch für die Beratungsstelle Hochbegabung verantwortlich ist, vertreten. Nach einer Stunde dann die Auflösung der Spannung: unser Projekt wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet, der mit 20.000 Euro dotiert ist. Nadja Triesch nahm die Urkunde entgegen. Herzlichen Glückwunsch! 


zum Newsarchiv