17.12.2017 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Einweihung des Neubaus
Nach nur 10 Monaten Bauzeit wurde der naturwissenschaftlich-technische Funktionsbau des TWG offiziell eingeweiht.

19.03.2009

Schulleiter Herbert Jacob zeigt Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Landrätin Monika Bachmann die Möglichkeiten zum Experimentieren im Praktikum

Mit der Einweihung des Neubaues für die naturwissenschaftlich-technischen Fächer ging im TWG ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. In Anwesenheit von Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, Landrätin Monika Bachmann, Bürgermeister Franz-Josef Berg, den Schulleitungen der Partnerschulen, ehemaliger Schüler und Lehrer, Freunde und Gönner der Schule, vielen weiteren Gästen, allen Schülern / Schülerinnen und des kompletten Kollegiums eröffnete die Schüler-Lehrer-Band die Feierstunde.  
 
Zwischen den Ansprachen sorgten spektakuläre Experimente, vorgestellt von Dr. Friedhelm Sauer (Universität Flensburg), und musikalische Beiträge für gute Stimmung im überfüllten Foyer. Besonderen Beifall erzielte Ministerin Kramp-Karrenbauer mit der Feststellung, das neue Praktikum sei in seiner einmaligen Ausstattung eine "Mischung aus Wohnzimmer und High-Tech-Labor".  
 
Beim anschließenden Rundgang konnten sich die Gäste davon überzeugen, dass mit dem Neubau in der Tat neue Maßstäbe gesetzt wurden. Schulleiter Herbert Jacob machte deutlich, dass die neue Konzeption des Praktikums für Naturwissenschaft und Technik als Grundlage für den Bau und die ungewöhnliche Ausstattung diente. Pastor Gerhard Jacob und Schulpfarrer Tim Kahlen sprachen im großen Praktikum gemeinsam ein Segensgebet.  
 
Sowohl im Praktikumsraum als auch im Hörsaal demonstrierten Schülerinnen und Schüler den Gästen, wie künftig im TWG experimentell gearbeitet wird. Dazu gehört auch die Arbeit im Seminarfach, in dem unter dem Leitthema "Fragen an die Natur" die Konzeption und Organisation des selbstständigen experimentellen Arbeitens zu den Kernkopetenzen zählen wird.  
 
Artikel aus der Saarbrücker Zeitung vom 20.03.2009 


zum Newsarchiv